Freiwillige Feuerwehr: Retten, Löschen, Bergen, Schützen

Sicheres Grillen und Offenes Feuer

Sobald die ersten Wochenenden wieder warm und Abende länger hell sind, geht es wieder los: die neue Grillsaison. Wir haben 10 Tipps um Unfälle mit Grill und offenem Feuer zu vermeiden.

Schweinefleisch auf Schwenkgrill

Leider kommt es jedes Jahr aufs Neue zu Unfällen mit schweren Verbrennungen oder zu hohen Sachschäden, weil nicht vorsichtig genug mit einem Grill oder offenen Feuer umgegangen wird. Daher haben wir 10 Tipps um Unfälle mit Grill und offenem Feuer zu vermeiden:

  1. Kein offenes Feuer in trockenen Jahreszeiten! Unabhängig zur aktuellen Waldbrandgefahrenstufe ist es verboten in weniger als 100 m Entfernung zum Wald offenes Feuer bzw. Licht anzuzünden.
  2. Brennende Kerzen stets im Auge behalten und nicht auf brennbare Unterlagen stellen.
  3. Grill muss einen festen Stand haben!
  4. Achten Sie bei einem Gas-Grill darauf, dass die Anschlüsse dicht sind.
  5. Nie in einem Raum ohne Zu- und Abluftmöglichkeiten.
  6. Verwenden Sie nur handelsübliche Grillanzünder: kein Benzin, Alkohol oder andere brennbare Flüssigkeiten.
  7. Spritzen Sie niemals brennbare Flüssigkeiten in den Grill.
  8. Funkenflug vermeiden und ausreichend Abstand zu umliegenden Objekten halten.
  9. Achten Sie darauf, dass die Glut nicht vom Wind verweht werden kann.
  10. Löschmittel bereithalten, z.B. Eimer mit Wasser oder Feuerlöscher.

Wir wünschen viel Spaß beim sicheren Grillen!

Letzte Änderung amDonnerstag, 28 Mai 2015 07:28
  • Artikel bewerten
    (1 Stimme)
  • Publiziert in Prävention
  • Gelesen 2734 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben