Freiwillige Feuerwehr: Retten, Löschen, Bergen, Schützen

Offizieller Einsatz der neuen Feldbetten

Zum diesjährigen Kreiszeltlager in Pahna waren die neu beschafften Feldbetten des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehren Lödla und Monstab e.V. das erste Mal im Einsatz.

 

Damit endet das erste Finanzierungsprojekt des Fördervereins zur Beschaffung von 30 Feldbetten nach nur etwas mehr als einem Jahr. Die Finanzierung erfolgte zur Hälfte aus eigenen Mitteln des Vereins sowie aus zahlreichen Spenden von Privatpersonen, Unternehmen und Organisationen. Einen Großteil der Spenden übernahm die Förderstiftung der VR-Bank Altenburger Land eG, die das Projekt mit 500,00 Euro unterstützte. Zur Begutachtung des ersten offiziellen Einsatzes im Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren waren die Bürgermeisterin von Lödla, Sabine Franke, der Bürgermeister von Monstab, Steffen Jahr, sowie Vorstandsmitglied der Förderstiftung der VR-Bank Altenburger Land eG, Birk Nitschack, gekommen und haben sich von den örtlichen Gegebenheiten überzeugt. Ab sofort stehen die Feldbetten für alle weiteren Aktivitäten der Jugendfeuerwehren Lödla und Monstab sowie für Einsatzfälle der Feuerwehren zur Verfügung. Wir, der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehren Lödla und Monstab e.V., möchten uns bei allen Spendern und Unterstützern bedanken, ohne die dieses Projekt nicht in die Tat umzusetzen gewesen wäre.

 

Vor Ort Besuch von Sabine Franke (2.v.l.), Steffen Jahr (1.v.l), Birk Nitschack (2. Reihe, 2.v.r.) und Daniel Schmidt (2. Reihe, 1.v.r.) bei den Jugendfeuerwehren Lödla und Monstab im Kreiszeltlager.

Probeliegen des Aufbauteams zum Testaufbau.

Letzte Änderung amDonnerstag, 09 Juli 2015 15:46
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
  • Publiziert in Verein
  • Gelesen 2320 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben