Freiwillige Feuerwehr: Retten, Löschen, Bergen, Schützen

Jahresbericht 2015 der FF Lödla

Auch in diesem Jahr trafen sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lödla zur Jahreshauptversammlung im Vereinsheim in Oberlödla, um das vergangene Jahr 2015 Revué passieren zu lassen.

Eingeladen waren am 06.02.2016 alle Kameraden mit Partnern und Bürgermeisterin Sabine Franke mit ihrer Stellvertreterin Ramona Meuschke. Der stellvertretende Wehrleiter, Hendrik Starke, zog für das Jahr 2015 eine überwiegend positive Bilanz. 10 Alarmierungen gab es 2015 bei denen überwiegend ausreichend Kameraden anwesend waren. Weniger schön dagegen ist die geringe Teilnahme der Kameraden an Ausbildungen. Dies solle 2016 unbedingt verbessert werden.

Auch 2016 wird es wieder gemeinsame Ausbildungen und Übungen mit den Feuerwehren aus Monstab und Rositz geben.
Besonders hervorgehoben wurde die Arbeit der Jugendwartin, Katharina Awe, sowie den Jugendwarten der FF Monstab, Daniel Schmidt, und der FF Kriebitzsch, Christopher Schilling, die viel Zeit, Elan und Arbeit in die Jugendfeuerwehr stecken. Nur so konnten in den letzten Jahren Nachwuchs in die Einsatzabteilungen übernommen werden. Des Weiteren wurden 5 neue Kameraden in die FF aufgenommen und zahlreiche Beförderungen vergeben.
Nach den Ausführungen des stellvertretenden Wehrleiters lieferte die Jugendwartin Katharina Awe ihren Rechenschaftsbericht ab und auch die 2. Vorsitzende Monique Hebert vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehren Lödla und Monstab e.V. berichtete von der Arbeit des Vereins und wies auf wichtige Termine für 2016 hin. Danach ging es zum gemütlichen Teil des Abends über, indem Annett Franke uns noch mit einem kleinen Film über das Jahr 2015 sehr belustigte.

Vielen Dank dafür.

Allen Kameraden Gut Wehr 2016

Letzte Änderung amMittwoch, 18 Mai 2016 21:16
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
  • Publiziert in Feuerwehr
  • Gelesen 2019 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben