Freiwillige Feuerwehr: Retten, Löschen, Bergen, Schützen

Neuer Flutlichtmast für die FF Monstab

Check-Übergabe Check-Übergabe

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehren Lödla und Monstab e.V. nahm sich für dieses Jahr vor, die Freiwillige Feuerwehr Monstab mit einem Flutlichtmast auszurüsten. Mit Unterstützung der Sparkasse Altenburger Land konnte dieses Projekt erfolgreich abgeschlossen und der Flutlichtmast in Dienst gestellt werden.

Nach der Flutkatastrophe 2013 erhielt die FF Monstab einen neuen Stromerzeuger mit durch die Diakonie Katastrophenhilfe. Um das neue Aggregat an die Einsatzstellen transportieren zu können, entschieden sich die Kameraden einen ausgedienten Schlauchtransportanhänger umzubauen, um das neue Aggregat inklusive Elektrotauchpumpen sowie weiterer Ausstattungen zu verladen.

Dem umgebauten Anhänger mit Elektro-Ausrüstung fehlte bis jetzt ein fest verbauter Flutlichtmast, der in nahezu jedem Löschfahrzeug verbaut ist. Der Lichtmast ermöglicht eine schnellere Inbetriebnahme und einen schnelleren Standortwechsel als für Auf- und Abbau einer mobilen Flutlichtanlage benötigt wird. Einsatzstellen bei Dunkelheit, wie zum Beispiel Verkehrsunfälle, können somit schneller gesichert und den Betroffenen kann schneller geholfen werden.

Der Lichtmast der Firma SETOLITE Lichttechnik GmbH hat eine Höhe von 4 Meter und wurde von der Schlosserei Jörg Hienzsch installiert. Die Kosten für Beschaffung und Installation des Lichtmastes betragen circa 1.000,00 € und werden durch den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehren Lödla und Monstab e.V. getragen. Die Sparkasse Altenburger Land unterstützt dieses Projekt mit 450,00 €.

Mit der symbolischen Übergabe des Checks in Höhe von 450,00 € durch Manja Strauß von der Sparkasse Altenburger Land endet dieses Projekt und der neue Flutlichtmast steht für den ersten Einsatz bereit.

Für die großzügige Unterstützung durch die Sparkasse Altenburger Land möchten wir uns an dieser Stelle nochmals bedanken.

Weitere Informationen zum Elektro-Anhänger finden Sie im Menü FF Monstab >> Technik >> Elektro-Anhänger.

Letzte Änderung amDienstag, 11 Oktober 2016 10:19
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
  • Publiziert in Feuerwehr
  • Gelesen 2144 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben